Die Frühjarhssaison ist in vollem Gang und wir sind in vier Ligen im Einsatz. Die altbekannten ESL Wintermeisterschaft, 99 Damage Liga und ESEA Main, werden in dieser Spielzeit durch eine Einladung zur CEVO Gfinity Winter Series komplettiert. Drei der vier Wettkäpfe sind schon weit vorangeschritten und deshlab wollen wir Euch einen Zwischenstand geben.

 

ESL Wintermeisterschaft 2018

Ein deutlicher Sieg fehlt uns noch in der prestigeträchtigen ESL Meisterschaft. Allerdings sind wir auch noch ungeschlagen und somit sind wir immer noch in Schlagdistanz zu den Playoff-Plätzen, die das ausgerufene Ziel sind. Am kommenden Montag, den 26. Februar, geht es gegen Liganeuling Entropy Gaming. Da sollen dann zwei Maps gewonnen werden.

 

99 Damage Liga Season 8: Division 1

In der 99 Damage Liga sieht die Tabelle schlimmer aus als es eigentlich der Fall ist. Am vergangenen Donnerstag mussten wir uns mit 0:2 gegen Euronics Gaming geschlagen geben. Dabei haben wir auf der ersten Map (Train) verpasst den Sack zu zumachen und den Sieg verspielt. Auf Inferno haben uns Crisby & Co dann dominiert. Dennoch gibt uns der Spielverlauf Hoffnung, dass wir auch in dieser Liga eine gute Rolle spielen können. Am kommenden Dienstag, den 27. Februar, geht es gegen Panthers Gaming. Sicherlich ein Team das geschlagen werden muss, um unsere Ansprüche zu untermauern.

 

ESEA Season 28 Main Division

Der bisherige Durchmarsch durch die ESEA Divisionen ist vorerst gestoppt. In unserer ersten Saison in der Main Division treffen wir auf Gegner, die uns durchaus gewachsen sind. Nach einem schwachen Start mit vier verlorenen Spielen, haben wir uns aber wieder gefangen und konnten fünf der letzten sechs Partien gewinnen. Ziel sind die Top 32, damit wir an den Playoffs teilnehmen können.

 

CEVO Gfinity Winter Series 2018

Über die Einladung zur Gfinity Series haben wir uns sehr gefreut, da es eine Bestätigung für unsere sehr guten Leistungen in der vergangenen Spielzeit ist. Auch in dieser Liga haben wir allerdings zu Beginn einige Zähler liegen lassen, sodass wir uns momentan im oberen Drittel wiederfinden. Die Top 10 werden am Ende in die Playoffs kommen. Dafür müssen wir in den restlichen sechs Spielen durchweg dominieren, was wir versuchen werden. Dann besteht noch eine Chance um die 50 000€ Preisgeld mitzuspielen. Die Konkurrenz ist stark. Wir aber auch!

 

Wir möchten unseren Fans für den bisherigen Support danken und versprechen, dass wir Alles geben werden, um uns allen am Ende der Saison einen Grund zum Feiern zu geben.